Infotermine jeden Mittwoch um 14:30 Uhr
Seit 1. Juli 2024 sind wir für Sie da

CuraMed Tagesklinik Neu-Ulm: Tagesklinik für Psychosomatische Medizin, Psychiatrie und Psychotherapie

Herzlich willkommen in der CuraMed Tagesklinik Neu-Ulm

Wir freuen uns, unseren Patientinnen und Patienten seit Juli 2024 mit unserer neueröffneten Tagesklinik für Psychosomatische Medizin, Psychiatrie und Psychotherapie mit 24 Plätzen ein auf verschiedenen Ebenen einzigartiges Behandlungsangebot zu offerieren. Gelegen auf dem Gelände des Kunstparks Neu-Ulm befindet sich die CuraMed Tagesklinik nicht nur an einem besonders attraktiven, sondern auch infrastrukturell ideal gelegenen Standort.

Als Teil des neuerstandenen Gesundheitscampus, dem u.a. die Privatpraxen des Areion Kompetenzzentrums für Medizin angehören, ergänzt die Tagesklinik das medizinische Angebot des interdisziplinären Gesundheitscampus auf perfekte Weise. Die Räumlichkeiten der Tagesklinik mit ihrem gehobenen und dennoch familiären Ambiente laden zur Genesung ein.

Die Tagesklinik bietet mit ihrem ganzheitlichen und interdisziplinären Behandlungskonzept einerseits die für die CuraMed Kliniken gewohnte hohe medizinische Qualität und Expertise und anderseits mit ihren Schwerpunkten ein ganz besonderes Profil an. Im Rahmen einer tagesklinischen Krankenhausbehandlung werden eine Vielzahl von psychosomatischen und psychiatrischen Erkrankungsbildern behandelt. Tinnitus, Sportpsychiatrie- und psychologie sowie Schmerzbehandlung bilden unsere Kompetenzschwerpunkte, für die die Klinik maßgeschneiderte Behandlungskonzepte und Angebote bereithält. Sport- und Bewegungstherapie stellen dabei als heilendes Element einen wichtigen Bestandteil des gesamten intensiven und multimodalen Behandlungskonzepts der Klinik dar.

Durch das tagesklinische Behandlungssetting (Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr) bekommen unsere Patientinnen und Patienten die Möglichkeit der vollständigen Integration ihrer Gesundheitsfürsorge in die sonstige Alltagsgestaltung und hiermit auch die Förderung einer besseren Übertragbarkeit der neu erlernten therapeutischen Aspekte in den „realen Alltag“. Die Vereinbarkeit von intensivierter Therapie sowie den sonstigen Verpflichtungen (Familie, Beruf) wird insbesondere durch unser optionales Konzept der „Hybriden Tagesklinik“ ermöglicht, in dem auf Wunsch einzelne Therapiebausteine auch flexibel online/remote absolviert werden können.

Kostenlose Vorgespräche bei der Ärztlichen Direktorin möglich

Vereinbaren Sie Ihr kostenloses Vorgespräch mit unserer Ärztlichen Direktorin Dr. med. Franziska van Hall mit dem Team des Zentralen Patientenmanagements.

Wir freuen uns darauf, Ihnen mit unserem einzigartigen Behandlungsangebot zu helfen.

CuraMed Tagesklinik Neu-Ulm
4:1 Schlüssel

Patienten / Therapeuten

Hybride Tagesklinik

Flexible Behandlung: Digital und in Präsenzform

Interdisziplinär

Fach- & abteilungsübergreifendes Behandler-Team

Individuelle Therapie

Drei Einzeltherapien pro Woche

Dr. med. Franziska van Hall

Dr. med. Franziska van Hall

Ärztliche Direktorin der CuraMed Tagesklinik Neu-Ulm

Nach ihrem Studium der Humanmedizin an der LMU und TU München führte sie ihr Weg zunächst nach Berlin, wo sie an der Charité ihre Weiterbildung zur Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie absolvierte und als Oberärztin tätig war. Seit 2015 setzt sie ihre umfassende Expertise bereits als Ärztliche Direktorin der Privatklinik Stillachhaus ein. Zusätzlich trägt sie als wissenschaftliche Leitung der CuraMed Kliniken sowie der CuraMed Akademie für seelische Gesundheit maßgeblich zur medizinischen Qualität der CuraMed Gruppe bei.

Mit ihren Schwerpunkten in den Bereichen stressassoziierte und affektive Erkrankungen, Mental Strength- und Resilienzförderung, metakognitive Therapie und Digital Health setzt sie auf eine intensive, effektive und maßgeschneiderte Behandlung. Im Vordergrund steht für sie dabei stets die Nachhaltigkeit des Therapieerfolgs.

Dr. med. Franziska van Hall

Dr. med. Franziska van Hall

Ärztliche Direktorin der CuraMed Tagesklinik Neu-Ulm

Nach ihrem Studium der Humanmedizin an der LMU und TU München führte sie ihr Weg zunächst nach Berlin, wo sie an der Charité ihre Weiterbildung zur Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie absolvierte und als Oberärztin tätig war. Seit 2015 setzt sie ihre umfassende Expertise bereits als Ärztliche Direktorin der Privatklinik Stillachhaus ein. Zusätzlich trägt sie als wissenschaftliche Leitung der CuraMed Kliniken sowie der CuraMed Akademie für seelische Gesundheit maßgeblich zur medizinischen Qualität der CuraMed Gruppe bei.

Mit ihren Schwerpunkten in den Bereichen stressassoziierte und affektive Erkrankungen, Mental Strength- und Resilienzförderung, metakognitive Therapie und Digital Health setzt sie auf eine intensive, effektive und maßgeschneiderte Behandlung. Im Vordergrund steht für sie dabei stets die Nachhaltigkeit des Therapieerfolgs.

Behandlungsschwerpunkte

Tinnitus

Sowohl akut auftretender als auch chronischer Tinnitus kann zu hohem Leidensdruck und massiven Einschränkungen der Lebensqualität führen. Begleitend treten oft weitere Erkrankungsbilder wie Angststörungen, Depressionen und Schlafstörungen auf - mit potentiell erheblichen Auswirkungen auf sämtliche Lebensbereiche. Es kommt zum sogenannten „dekompensierten Tinnitus“.

Chronische Schmerzstörung

Chronische Schmerzen führen in der Regel zu einer starken psychischen und körperlichen Belastung und damit einer erheblichen Einschränkung der Lebensqualität. Zu den häufigsten Schmerzzuständen zählen Rücken-, Kopf-, Muskel- oder Gelenkschmerzen, dabei sind oft mehrere Körperregionen betroffen.

Sportpsychiatrie- und psychologie

Das Gebiet der Sportpsychiatrie und -psychotherapie befasst sich auf der einen Seite mit der der mentalen Gesundheit von (Leistungs-) Sportlern und auf den anderen Seite mit dem gezielten Einsatz von Sport und Bewegung in der Prävention und Behandlung seelischer Erkrankungen.

Tinnitus

Sowohl akut auftretender als auch chronischer Tinnitus kann zu hohem Leidensdruck und massiven Einschränkungen der Lebensqualität führen. Begleitend treten oft weitere Erkrankungsbilder wie Angststörungen, Depressionen und Schlafstörungen auf - mit potentiell erheblichen Auswirkungen auf sämtliche Lebensbereiche. Es kommt zum sogenannten „dekompensierten Tinnitus“.

Chronische Schmerzstörung

Chronische Schmerzen führen in der Regel zu einer starken psychischen und körperlichen Belastung und damit einer erheblichen Einschränkung der Lebensqualität. Zu den häufigsten Schmerzzuständen zählen Rücken-, Kopf-, Muskel- oder Gelenkschmerzen, dabei sind oft mehrere Körperregionen betroffen.

Sportpsychiatrie- und psychologie

Das Gebiet der Sportpsychiatrie und -psychotherapie befasst sich auf der einen Seite mit der der mentalen Gesundheit von (Leistungs-) Sportlern und auf den anderen Seite mit dem gezielten Einsatz von Sport und Bewegung in der Prävention und Behandlung seelischer Erkrankungen.

Sie haben Fragen zur Klinik oder zu unseren Behandlungen & Therapien?

Schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir helfen Ihnen gerne weiter und melden uns schnellstmöglich bei Ihnen. Wenn Sie zusätzlich zu Ihrer Nachricht auch eine Telefonnummer angeben rufen wir Sie gerne zurück. Oder sprechen Sie direkt mit unserem Patientenmanagement ...

Die mit (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, alle weiteren Felder sind freiwillige Angaben. Die von Ihnen hier erhobenen Daten werden von uns zur Beantwortung Ihrer jeweiligen Anfrage verarbeitet. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Daten­schutz­ein­stellungen

Diese Webseite nutzt externe Medien, wie z.B. Karten und Videos, und externe Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Cookies & Erweiterungen können Sie jederzeit anpassen bzw. widerrufen.
Eine Übersicht zu den Cookies, Analysewerkzeugen und externen Medien finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Welche Cookies bzw. Erweiterungen möchten Sie erlauben?